Sonntag, 25. Juni, 10-18 Uhr: Das Rhy-Fäscht 2017 Das Rhyfäscht 2017 wird wieder ein grosses Fest für Familien und für Freundinnen und Freunde der Rheinaufweitungen. Um 13.30 Uhr gibt es

Share
Aufweitung Eschner Au braucht kein Landwirtschaftsland

In einem Interview im Liechtensteiner Vaterland vom 12. April weist Andi Götz auf eine neue Möglichkeit hin: Die Aufweitung Eschner Au könnte etwas weiter südlich realisiert werden als bisher vorgesehen.

Share
Gewässerökologie an der Jagd- und Fischereimesse in Chur

Alle zwei Jahre. So der Rhythmus der Jagd- und Fischereimesse Chur, immer im Wechsel mit der Messe in Bern. Die Messe will Fischern, Jägern und Schützen einen jährlichen, nationalen Branchentreffpunkt

Share
Aufweitung des Rheins bei Balzers? – Ein Diskussionsbeitrag; Balzner Neujahrsblätter 2017

Heiner Schlegel und Monika Gstöhl zeigen in ihrem Beitrag auf, warum eine Rheinaufweitung bei Balzers für die Region von grossem Interesse ist. Sie beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. “Die

Share
Liechtensteiner Stimmberechtigte klar für Rheinaufweitungen

Grosse Befriedigung für die WERKSTATT FAIRE ZUKUNFT Aufforderung an die Politik, die Rheinaufweitungen nun zu planen Zu den Aufweitungen des Alpenrheins sind im Jahre 2011 und 2015 Umfragen durchgeführt worden,

Share
TEC21 berichtet über Rheinaufweitungen

Die Schweizerische Bauzeitung TEC21 hat in ihrer Nummer 44/2016 den Hochwasserschutz am Alpenrhein als Schwerpunktthema behandelt.  “Die Geschichte des Rheintals ist eng mit dem Rhein verknüpft. Der Fluss prägte das

Share
Vorschau auf Meinungsumfrage-Resultate aus Liechtenstein

Radio Liechtenstein berichtet am 25. Oktober 2016 darüber, dass die Werkstatt Faire Zukunft eine repräsentative Umfrage in Auftrag gegeben hat. Die Trends zeigen, dass die Liechtensteiner Bevölkerung Aufweitungen des Alpenrheins

Share
Umweltverbände fordern: Bevölkerung ernst nehmen

Über 5000 Menschen haben die Online-Initiative «Rheinraus!» unterschrieben. Sie wollen den Natur-Rhein und dies trotz der Nutzungskonflikte bei der Landwirtschaft und beim Grundwasser. Am 14. September haben die Umweltverbände der

Share
18. September: LieWo-Artikel zu Naturschutz durch Rheinaufweitungen

In der aktuellen LieWo zeigt die Werkstatt Faire Zukunft (WFZ) den Nutzen von Rheinaufweitungen für die Natur auf. Beispiele anderer Flüsse zeigen: Hier betritt man kein Neuland. Das bestätigt auch

Share
Der Rhein – wie gefährdet ist das Ökosystem? “Einstein” vom 8. September 2016 auf SRF1

«Einstein»-Moderator Tobias Müller begibt sich auf den Fluss und fährt mit dem Kanu vom Quellfluss in Graubünden bis nach Basel. Dabei geht er der Frage nach, wie stark die vielfältige

Share